Ja zum Kantonalen Integrationsprogramm

Um was geht es?
Das Kantonale Integrationsprogramm finanziert spezifische Integrationsmassnahmen in acht Förderbereichen.
Die Hälfte der Kosten trägt der Bund.
Der Landrat, der Regierungsrat, der Verband der Baselbieter Gemeinden und die Parteien SP, GLP, EVP und Grüne unterstützen die Vorlage. Die SVP hat dagegen das Referendum ergriffen.

Argumente
JA zu Chancengleichheit für alle
JA zur Investition in die Zukunft
JA zur erfolgreichen Integrationsstrategie

Ausführliches Argumentarium

Flyer

Dem Unterstützungskomitee beitreten

Alle Informationen sind auf der Homepage aufgeführt:

Ja zum Kip